Das Schützenfest 2019 begann am Samstag, den 01.06.2019 mit dem obligatorischen„Zelt eintanzen“. Höhepunkt des Abends war das Junggesellenkönigsschießen. Hier siegte Tobias Wilming. Für gute Stimmung sorgte DJ Marco Thore. Der Jugendtanz war besser besucht als in den Vorjahren. Am Sonntag ging es dann ab 10:30 Uhr mit dem Preisschießen weiter. Um 14:30 Uhr traten dann 222 Schützenbrüder auf dem Festplatz an, um das Königspaar Bernd und Lisa Krieger nebst Gefolge abzuholen. Der Umzug erfolgte bei strahlendem Sonnenschein über die Bawinkeler Straße, Rosengartenstraße, Bawinkeler Straße, Reiterweg, Tannenkamp, Reiterweg, Bawinkeler Straße zurück zum Festplatz. Begleitet wurde der Festumzug vom Musikverein Brögbern/Bawinkel und dem Spielmannszug Biene. Nach dem Umzug erfolgte der Ehrentanz im Festzelt. Abends sorgte die Tanzband „Skylive“ für super Unterhaltung.

Montag begann der Tag mit der Schützenmesse um 08:00 Uhr. Anschließend erfolgte die Gefallenenehrung am Ehrenmal. Hiernach marschierten 190 Schützenbrüder ins Festzelt zum gemeinsamen Frühstücken. Während des Frühstücks wurden aus dem Ortsteil Clusorth Thilo Korte als Organisator für die Kinderbelustigung und Michael Kahle für den Tombola-Ausschuss einstimmig gewählt.

Für die langjährige Mitgliedschaft im Schützenverein wurden anschließend folgende Mitglieder geehrt:

25 Jahre: Frank Bleumer, Dieter Brinker, Ansgar Droste, Andreas Hüer, Udo Kamphus, Andreas Krieger, Klaus Krull, Karsten Libuschewski, Ludger Meer, Christian Rosen, Hubert Wübbels und Josef Wübbels
40 Jahre: Alfons Behlmann, Hermann Deeters, Berthold Eixler, Ansgar Korte und
                 Bernhard Vehring
50 Jahre: Josef Hilbers, Josef Körbe, Willi Schulte und Alois Strodt
60 Jahre: Josef Kuper und Paul Smits
65 Jahre: Georg Eixler, Alex Kamphus und Hans Vehring
70 Jahre: Heinrich Keuter

Jubilare

 

Im Anschluss daran bedankte sich der 1. Vorsitzende Henning Korte noch bei den beiden Arbeitskreisen „Ehrenmal und Schießstand“ für ihre getane Arbeit im Vorfeld zum Schützenfest. Des Weiteren überreichte Henning Korte Leo Klus und Berthold Eixle jeweils einen Präsentkorb als Dankeschön für Ihren Einsatz. Leo Klus hatte im vergangenen Jahr kurzfristig Holzhackschnitzel zur Verfügung gestellt und verteilt, damit alle Gäste sicher und trockenen Fusses ins Festzelt kommen. Berthold Eixler verrichtet seit Jahren immer wieder anfallende Arbeiten rund um den Schützenplatz. Sehr große Anklang unter den Schützenbrüdern fand die Ankündigung des 1. Vorsitzenden, dass nach dem Frühstück 150 Liter Freibier ausgeschenkt werden. Einen Teil des Freibiers wird von der Volksbank Lingen gesponsert. Im Anschluss wurde von allen Geehrten ein gemeinsames Foto gemacht, der 1. Vorsitzende verwies sodann auf das Abschmücken am morgigen Dienstag durch den Ortsteil Bramhar-Lingen.
Hiernach wurde das Königsschießen eröffnet. Im Stechen konnte sich Jonas Krieger mit 19 Ringen als neuer Schützenkönig behaupten. Damit tritt er als neuer Schützenkönig die Nachfolge seines Vaters Bernd Krieger an. Zur Königin erkor er Lucia Hüer. Vizekönig wurde Helmut Eixler mit 18 Ringen.

konig

Zum Throngefolge gehören:
Patrick Weltring und Lena Roters (Bramhar-Lingen)
Noah Gövert und Luisa Raue (Clusorth)
Leo Tholen und Thea Eixler (Bramhar-Lingen)

 

Thron 2019

Das neue Königspaar nebst Gefolge wurde am Nachmittag von 180 Schützenbrüdern aus dem Tannenkamp abgeholt, anschließend erfolgte die Krönung auf dem Festplatz. Hiernach schloss sich der Ehrentanz für das alte, sowie das neue Königspaar nebst Gefolge an. Auf dem Königsball spielte die Band „Suntime“ auf und sorgte bei sehr gutem Besuch bis weit nach Mitternacht für tolle Stimmung. Die Nachbarvereine aus dem Kirchspiel Bawinkel waren zu Gast.

Kontakt

Schützenverein Clusorth-Bramhar – Bramhar-Meppen seit 1697 e. V.
vertreten durch den 1. Vorsitzenden
Henning Korte
Zum Eichenkamp 3
49811 Lingen (Ems)
E-Mail: info@schuetzenverein-cbm.de
Website: http://www.schuetzenverein-cbm.de